MIGRÄNE2018-07-11T07:40:43+00:00

MIGRÄNE

MIGRÄNE

Rund 10 Prozent der Deutschen leiden unter Migräne. Die anfallartigen Schmerzen treten in unregelmäßigen Abständen auf und werden meist begleitet von zum Teil heftigen körperlichen Beschwerden wie Übelkeit oder Licht- und Lärmempfindlichkeit. Viele Erkrankte möchten so weit wie möglich auf Medikamente verzichten und suchen daher nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten. Die Kombination von Yamamoto-Schädelakupunktur mit manualtherapeutischen Maßnahmen ermöglicht die Linderung im Akutfall und reduziert die Schmerzhäufigkeit bei prophylaktischer Anwendung.

Kopfschmerzen

Aber auch wer nicht im strengen Sinn unter einer Migräne, sondern „nur“ unter Kopfschmerzen leidet, sollte einen Besuch beim Orthopäden ins Auge fassen. Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, oft Folge des stressigen Arbeitsalltags an Schreibtisch und PC, führen nicht selten zu heftigen Kopfschmerzattacken. Manualtherapeutische Maßnahmen sind in diesen Fällen besonders wirksam.

Erfahren Sie mehr

Kontakt Informationen

Dr. med. Peter Ivanits, Hammanstraße 10, 60322 Frankfurt am Main

Phone: 069 590919

Web: https://orthopaediepraxis-frankfurt.de