Datenschutzerklärung2018-06-10T12:36:02+00:00

Datenschutzerklärung

Das Thema Datenschutz und die Vertraulichkeit personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie mit der folgenden Erklärung über unsere Maßnahmen zum Thema Datenschutz und Speicherung gewisser Daten informieren.

Die Besucher unsere Website sind und bleiben anonym. Alle Daten welche gespeichert werden, und dienen ausschließlich statistischem Zwecke. Auf unseren Servern werden jedoch Ihre IP-Adresse und das Datum beziehungsweise die Dauer auf unserer Homepage gespeichert.

Unsere Praxis erhebt und verarbeitet die jeweiligen personenbezogene Daten nur, wenn Sie bestimmte Dienstleistungen in Anspruch nehmen und hierfür Ihre Daten benötigt werden Sofern keinen anderen gesetzlichen Verpflichtungen nachgekommen werden muss , verwenden wir Ihre persönlichen Daten nur für die Zwecke, bei welchen Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Die Weitergabe ihrer persönlichen Daten ist nur dann nötig, wenn eine Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistung notwendig ist oder Sie uns die Zustimmung dazu erteilt haben.

Wir speichern Ihre Daten solange, wie die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorgegeben sind oder in einer entsprechenden Einwilligung von Ihnen festgelegt wurden.

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten einzusehen zu korrigieren oder zu wiederrufen.

Unsere  Website benutzt Google Analytics. Dies ist ein Webanalysedienst von Google Inc. Hierbei werden Textdateien(„Cookies“) auf Ihrem Computer gespeichert und so eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Die hierbei erzeugten Informationen über den Besuch unserer Website (einschließlich Ihrer zugehörigen IP-Adresse) werden an einen Server von Google in die USA übertragen und dann dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, und um Berichte über die Websiteaktivitäten für den jeweiligen Betreiber der Website zusammenzustellen aber auch um weitere Dienstleistungen welche verbunden mit der Nutzung der Website zu erbringen.

Des Weiteren wird Google im Auftrag diese Informationen ggfs. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben und weiterverarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung In ihrer Browser Software deaktivieren; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzen können. Sie können jedoch die Erfassung der durch die Cookies erzeugten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google und die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und dann installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie auch  unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die Praxis von Dr Ivanits, Dr Kenedi und seinen Mitarbeitern sind beim Umgang mit personenbezogenen Daten zu Vertraulichkeit verpflichtet. Unsere Datenschutzmaßnahmen werden unter Berücksichtigung neuer technischer Entwicklungen kontinuierlich aktualisiert.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Praxis.

Informationen zum Datenschutz sowie zur Datenverarbeitung in der Praxis Dr. Peter Ivanits Hammanstraße 10 60322 Frankfurt am Main

Herzlich Willkommen in der Praxis von Dr. Peter Ivanits

Im Folgenden wollen wir Sie über die Datenverarbeitung in unserer Praxis in Kenntnis setzen

Die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten können Sie auf unserer Homepage www. einsehen.

Ist für eine Datenverarbeitung Ihr Einverständnis nötig, können Sie dieses jederzeit widerrufen oder einschränken.

Ihre Stammdaten werden durch unser elektronisches Praxis-Verwaltungs-System eingelesen und gespeichert und gesichert. Hierbei werden folgende Daten erhoben:

  • Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und der jeweilige Kostenträger. Des Weiteren erheben wir Befunde und Diagnose und verordnen Therapiemaßnahmen und Medikamente.

Schriftliche (Fremd-)Befunde werden unverändert in der Patientenkartei gespeichert.

Bei einem Erstkontakt mit der Praxis erhält jeder Patient eine Datenschutzerklärung.

Jeder Patient erhält beim Erstkontakt in unserer Praxis eine Datenschutzerklärung, mit der Sie uns schriftlich die Datenerhebung, -verarbeitung und -weitergabe an z.B. weiterbehandelnde Ärzte oder die Krankenkassen erlauben können. Bitte beachten Sie, dass unter Umständen auch eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe der Daten bestehen kann.

Ihre Daten werden benötigt, sodass der zuständige Kostenträger sie nachprüfbar behandeln kann. Jede Therapiemaßnahme oder Medikament ist patientengebunden. Hierfür benötigen wir den Namen, die Anschrift, das Geburtsdatum und den jeweiligen Kostenträger.

  • Ihre Krankenkasse erhält für die Abrechnung alle relevanten Daten.
  • Bei speziellen Infektionskrankheiten ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass eine Meldung an das zuständige Gesundheitsamt erfolgt.
  • Laborärzte sofern entsprechende Untersuchungen für die Diagnostik notwendig sind.
  • Bei Inanspruchnahme durch anwaltliche beziehungsweise gerichtlicher Hilfe

Alle Verordnungen sind patientengebunden und benötigen Name, Anschrift,

Ihre Daten werden auf unserem Server passwortgeschützt gespeichert und gesichert. Zugang zu diesem hat nur autorisiertes Praxispersonal.

Des Weiteren werden Ihre Daten (zum Beispiel Laborbefunde, Arztbriefe, etc.) nach den jeweiligen gesetzlich vorgeschriebenen Fristen aufbewahrt (z.B. Arztbriefe für 10 Jahre).

Rechtsgrundlagen und Aufbewahrungsfristen bei der Datenverarbeitung

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig.

Durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EUDSGVO) sind wir dazu verpflichtet, Sie zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert und weiterleitet Im Folgenden sind die Rechtsgrundlagen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten und die Dauer der Speicherung Ihrer Daten aufgelistet.

Die wichtigsten rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten

Vorschrift : Art. 9 EU-DSGVO in Verbindung mit § 22 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

  • für Zwecke der Gesundheitsvorsorge, der Beurteilung der Arbeitsfähigkeit des Beschäftigten, für die medizinische Diagnostik; und zur Erfüllung von arbeitsrechtlichen / sozialrechtlichen Verpflichtungen; zum Schutz lebenswichtiger Interessen des Betroffenen, wenn dieser außerstande ist zur Abgabe einer Einwilligung; zur Geltendmachung, zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Vorschrift: Gesetzliche Krankenversicherung (SGB V)

  • Abrechnung ärztlicher Leistungen gemäß § 295 (Aufzeichnungs- und

Übermittlungspflicht); Datenübermittlung für Wirtschaftlichkeitsprüfungen gemäß §§ 296, 298; für Zwecke der Qualitätssicherung gemäß § 299; Übermittlung von Arzneimittelverordnungsdaten gemäß § 305;

Vorschrift : Gesetzliche Unfallversicherung (SGB VII)

  • Die Datenerhebung und – Übermittlung durch Ärzte an den jeweiligen Unfallversicherungsträger

gemäß § 201; Anzeigepflicht von Ärzten bei Berufskrankheiten gemäß § 202; Auskunftspflicht von Ärzten gegenüber dem Unfallversicherungsträger gemäß §203.

Vorschrift: Infektionsschutzgesetz (IfSG)

  • Meldepflicht im Falle von bestimmten Krankheiten oder Krankheitserregern gemäß §§ 6-9.

Vorschrift: Saarländisches Krebsregistergesetz (SKRG)

  • Meldepflicht bei Krebserkrankungen an Vertrauensstelle gemäß § 5.

Vorschrift: Gesetz zur Kooperation und Information im Kinderschutz (KKG)

  • Übermittlung von Informationen bei Kindeswohlgefährdung gemäß § 4.

Aufbewahrungsfristen Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange aufbewahrt, wie dies für die

Diagnostik und Durchführung der dazugehörigen Behandlung erforderlich ist. Aufgrund von rechtlichen Vorgaben sind wir verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung

aufzubewahren.

Kontakt Informationen

Dr. med. Peter Ivanits, Hammanstraße 10, 60322 Frankfurt am Main

Phone: 069 590919

Web: https://orthopaediepraxis-frankfurt.de